Leipzig

Positionspapier: Alarmstufe ROT – Sächsischer Clubkultur droht Pleitewelle

17. Mai 2020 Pressemitteilung

Die Interessensvertretungen der Clubs- und Spielstätten in Leipzig, Dresden und Chemnitz veröffentlichen ein gemeinsames Positionspapier zur Lage derselben in der mittlerweile achten Woche der Corona-Krise. Eine Zusammenfassung findet sich weiter unten. Das Positionspapier wurde zusammen mit dem Notfallplan für die sächsische Musikwirtschaft – ein gemeinsamer Aufruf – veröffentlicht: Akteure der sächsischen Musikszene stellen in dem Notfallplan umfassend dar, wie auf die aktuellen Auswirkungen reagiert werden sollte, um das Schlimmste zu verhindern. Zusammenfassung Kein Ende in Sicht Clubs und Livemusikspielstätten gehörtenweiterlesen

Corona Livekommbinat Pressemitteilung

Pressemitteilung: Ankündigung zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die Leipziger Club- und Live-Musikszene

15. März 2020 Neuigkeiten, Pressemitteilung

15. März 2020 Leipzig. Das LiveKommbinat Leipzig e.V., der Zusammenschluss von Leipziger Musikclubs und Livemusikspielstätten, hat beschlossen, alle Veranstaltungen bis auf Weiteres auszusetzen und fordert gleichzeitig schnelle, unbürokratische Hilfen für Kulturstätten und Künstler*innen.  „Leipziger Clubs- und Musikspielstätten stehen momentan vor einer nie zuvor dagewesenen Situation. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, haben die meisten freiwillig ihre Veranstaltungen abgesagt. Damit übernehmen sie, wie viele andere auch, Verantwortung für die gesamtgesellschaftliche Herausforderung, die uns momentan bevorsteht.“, so Steffen Kache, Chef derweiterlesen

Clubkultur ist Lebensqualität

22. September 2017 Allgemein

Die Bundestagswahlen stehen kurz bevor und für alle, die bisher immer noch unentschlossen sind, wo sie am Sonntag ihre Kreuzchen setzen sollen, hat der Bundesverband der Musikspielstätten in Deutschland die Parteien CDU, Die Linke, Bündnis 90 / Die Grünen und SPD aus der Perspektive der Clubkultur auf Herz und Nieren geprüft. Neben den ausführlichen Antworten der Parteien auf die Forderungen der LiveKomm, hat sie außerdem einen Flyer veröffentlicht, der die Ergebnisse der Befragung zusammengefasst darstellt. Die kompletten Forderungen der LiveKommweiterlesen

Petition zur Aufhebung der Sperrstunde

1. Juli 2017 Neuigkeiten

Jürgen Kasek hat eine Petition zur Aufhebung der Sperrstunde gestartet, die auch die IG LiveKommbinat unterstützt. Für eine moderne Stadt wie Leipzig, die immer wieder mit ihrer lebendigen Sub- und Clubkultur wirbt und stolz auf jeden ähnlich lautenden Artikel in der internationalen Presse ist, ist diese Regelung nicht mehr zeitgemäß. Bitte informiert euch über die Petition und unterschreibt sie, wenn euch die Vielfältigkeit der Leipziger Kultur- und Clublandschaft am Herzen liegt.