Täubchenthal

Im September 2013 eröffnete im Leipziger Westen das Veranstaltungsgelände Täubchenthal. Seit diesem Tag finden hier Konzerte und Partys sowie ein breit gefächertes Programm mit kulturellen Events wie Lesungen, Comedy, Poetry Slam oder Theater statt. Auf einem großzügigen Innengelände unter dem Dach einer ehemaligen Fabrikhalle und einem angrenzenden Außenbereich mit Gastronomie, Freisitz und Biergarten sowie Platz für Open Air Veranstaltungen und Festivals wurde das Täubchenthal zu einem neuen Ort für Musik, Kultur und Medien. Auch Firmenevents, Showcases und ausgewählte Messen sowie Märkte finden hier den passenden Raum um sich zu entfalten. Die aufwändig ausgebaute Veranstaltungshalle verfügt über einen großen Saal für nationale und internationale Events und Konzerte sowie einen kleinen Saal als Clubbereich für Partys oder kleinere Veranstaltungen. Daneben fanden zudem Medienproduktionen wie Livemitschnitte oder Shows, teils auch aus eigener Organisation „Leipzig Live“, eine Plattform. So rückt die Stadt Leipzig weiter in den Aufmerksamkeitsfokus für Kultur und kreative Live-Umsetzungen. Das Täubchenthal arbeitet für ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles und außergewöhnliches Programm mit nationalen und internationalen Agenturen, Veranstaltern und Gastronomen, um mehr Vielfalt und individuelle Konzepte anzubieten.

Täubchenthal Website
Täubchenthal auf Facebook
Kontakt