Institut für Zukunft

Noch recht frisch ist das Institut fuer Zukunft in der Leipziger Kultur- und Clubszene mit seiner Gründung im September 2014 im Keller des Kohlrabizirkus Leipzig – und hat schon in der kurzen Zeit an überregionaler Bedeutung gewonnen.
Das Hauptaugenmerk liegt auf elektronischer Musik unterschiedlicher Art, aber auch Konzerte, Theater, Performances, Workshops, Ausstellungen und das zur Verfügung stellen von Atelier- und Studioräumen bilden den Kern des Clubs.
Das IfZ versteht sich als ein kollektiv geführtes Clubprojekt mit gesellschaftskritischem und emanzipatorischem Anspruch.
Mit dem einzigartigen Safer Clubbing Konzept wird nicht nur Aufklärungs- und Präventionsarbeit geleistet, sondern Awareness bei Gästen und im eigenen Kollektiv geschaffen für die Themen Freiraum, Selbstbestimmung und Empowerment von marginalisierten und diskriminierten Gesellschaftsgruppen.
Der dem Club angeschlossene und gemeinnützige Kulturraum e.V. veranstaltet regelmäßig Lesungen, Vorträge und Diskussionen zu unterschiedlichen gesellschaftspolitischen Themen und fördert die kritische Auseinandersetzung mit der eigenen subkulturellen Lage und sozialen Zusammenhängen.

Institut für Zukunft Website
Institut für Zukunft auf Facebook
Kontakt